Anreise  
Wählen Sie eine Route {{directionsToLabel}}
{{currentWaypoint.label}}

Verbania – S. Bernardino - Mergozzo

Schwierigkeitsgrad
Technischer
Erfahrung
Landschaft
Länge (Km): 30
Zeitraum: 1 Stunde 45 Minuten
Höhe Start (m ü. M.): 210
Höhe Ziel (m ü. M.): 210
Höhenunterschied (m): 150
Zeit: Das ganze Jahr

Beschreibung

Ausgangspunkt
Die Rundfahrt beginnt bei der alten Anlegestelle von Verbania Intra, am piemontesischen Ufer des Lago Maggiore.

Anreise
Mit dem Auto A26 Genova Voltri – Gravellona Toce – Sempione, Ausfahrt Verbania SS 34 des Lago Maggiore

Mit dem Zug Bahnhof Verbania, Linie Domodossola – Milano. Anschlieβend Bus in Richtung Stadtzentrum

Mit dem Bus siehe Internet-Site VCO in bus.

Mit der Fähre ab Laveno. Siehe Internet-Site "Navigazione Laghi".

Wichtige Aspekte der Route
Die Rundfahrt verläuft ganz auf Asphaltstraβen an den Ufern des Verbano und des Mergozzo-Sees entlang und bietet panoramische Ausblicke von bewundernswerter Schönheit auf die Seen Maggiore und Mergozzo sowie auf die Gruppe der umliegenden Berge.

Verlauf der Route
Ausgehend von der alten Anlagestelle von Intra erreicht man in nördlicher Richtung auf einer gewellten Ebene die Ortschaft Trobaso; rechts oben erblickt man das Dorf Vignone, während vorne Miazzina liegt.

Wenn man den kleinen Platz von Trobaso erreicht hat, fährt man abwärts zu dem Kreisel und weiter geradeaus ohne Abweichungen. Man überquert die Brücke des San Bernardino-Wildbaches und fährt über zwei weite Serpentinen bis zur Ampel hinauf, die in die Ortschaft San Bernardino Verbano führt.

Man überwindet den Hügel und fährt zwischen Wäldern abwärts, auf einer steilen Abfahrt, die zum Stadtrand von Fondotoce führt. Dann biegt man rechts ab und erreicht die Casa della Resistenza (das Haus des Widerstandes). Man fährt weiter geradeaus und kommt zu dem Ufer des Mergozzo-Sees: jahrhundertealte Pappeln und weiβe Weiden begleiten auf der ebenen Strecke zu dem gleichnamigen charakteristischen Seedorf.

Nach der Ortschaft biegt man links ab auf die Straβe zwischen dem Toce-Fluss und dem Montorfano-See und erreicht die Kreuzung von Gravellona Toce. Man biegt links ab in Richtung Verbania und erreicht nach etwa 7 km den Kreisel; man fährt weiter geradeaus durch die Orte Fondotoce, Suna, Pallanza und schlieβt zuletzt die Rundfahrt in Intra ab.

Nützliche Informationen
Bus: von Omegna nach Intra, von Intra nach Trobaso

Raststätten: zahlreiche Raststätten in Intra, Trobaso, Mergozzo, Fondotoce, Suna und Pallanza.

Umgebung

{{count}}/{{totalCount}} Mehr Bestimmungorte laden