Anreise  
Wählen Sie eine Route {{directionsToLabel}}
{{currentWaypoint.label}}

Leben als Kaminfeger

Santa Maria Maggiore (VB), Italien
TDA Logo
Schwierigkeitsgrad
Technischer
Erfahrung
Landschaft
Länge (Km): 2
Zeitraum: 0 h 50 min
Höhe Start (m ü. M.): 830
Höhe Ziel (m ü. M.): 339
Höhenunterschied (m): 30
Zeit: Das ganze jahr

Beschreibung

Ausgangspunkt:   

Santa Maria Maggiore (VB), Italien

Anreise:   

Mit der Bahn: Bahnhof von Domodossola. Fahrpläne: http://www.trenitalia.com/; www.ffs.ch. Bahnhof von Santa Maria Maggiore, Vigezzina-Bahn. Fahrpläne: www.vigezzina.com
Mit dem Auto: Autobahn A26 in Richtung Gravellona Toce, von hier die Simplon-Straße SS33, Ausfahrt Masera-Valle Vigezzo, dann auf der Staatstraße 337 in Richtung Locarno bis Santa Maria Maggiore

Allgemeine Hinweise:   

Auf dieser Tour kann man das Museo dello Spazzacamino (Museum des Kaminfegers) in Santa Maria Maggiore und das Museo regionale delle Centovalli e del Pedemonte in Intragna (CH) besuchen. Santa Maria Maggiore ist eines der 200 italienischen Dörfer, die vom Touring Club Italiano die Bandiera Arancione (orange Fahne), ein Qualitätssiegel im Bereich Tourismus und Umwelt, verliehen bekommen haben.

Verlauf der Tour:   

Vom Bahnhof Santa Maria Maggiore schlägt man die via Cadorna ein, bis man auf die zentrale via Rossetti Valentini trifft, in der sich die gleichnamige Kunsthochschule Rossetti Valentini (ständige Ausstellung mit Werken von Künstlern aus dem Vigezzotal von Mitte des 18. bis Ende des 19. Jahrhunderts) befindet. In der Fußgängerzone geht man weiter auf der via Cavalli und erreicht die Piazza mit der Pfarrkirche, der ältesten Kirche im Vigezzotal mit Fresken der einheimischen Maler Giuseppe Maria Borgnis und Lorenzo Peretti.
Im nahegelegenen Park der Villa Antonia befindet sich das Museo dello Spazzacamino (Museum des Kaminfegers), das einzige seiner Art in Italien, das die Geschichte dieser anstrengenden Arbeit erzählt, über die Jahre der Emigration in die nördlichen Länder Europas  berichtet und über die Ausbeutung von Kindern, die zu Hunderten als kleine “rüsca“ zu dieser schwersten Arbeit gezwungen wurden. Man kehrt zum Bahnhof zurück und geht bis Intragna im Centovalli, um das Museo regionale delle Centovalli e del Pedemonte, das in einem schönen Haus aus dem 18. Jahrhundert, der Casa Maggetti, direkt hinter der Pfarrkirche  untergebracht ist, zu besuchen. In den Ausstellungsräumen im dritten Stock wird die Auswanderung der Kaminfeger thematisiert. Dieser Beruf war auch im Centovalli weit verbreitet und kam so häufig vor, dass die Bewohner von Intragna den Spitznamen "Spazzacamitt" erhielten.

Einkehrmöglichkeiten:   

•    Osteria Al Cortiletto, Via Cavalli 20, 28857 Santa Maria Maggiore VB, (IT) Tel. +39 0324 905678
•    Pizzeria e ristorante Da Franco, Via Rosmini 1, 28857 Santa Maria Maggiore VB, (IT) Tel. +39 0324 95061
•    Ristorante e pizzeria Locarno, Piazza Risorgimento 9, 28857 Santa Maria Maggiore,   VB, (IT) Tel. +39 0324 95088
•    Ristorante Miramonti , Piazzale Diaz 3, 28857 Santa Maria Maggiore VB, (IT) Tel.+39  0324 95013
•    Ristorante Le Colonne, Via Benefattori 7, 28857 Santa Maria Maggiore VB, (IT) Tel. 0324/94893
•    Ristorante Alpi, Via Cadorna 1, 28857 Santa Maria Maggiore VB, (IT) Tel. +39 0324 94290

Übernachten

Umgebung

{{count}}/{{totalCount}} Mehr Bestimmungorte laden