Pinakothek „Rossetti Valentini“

Santa Maria Maggiore
Legende
Top Attraktionen Kultur und Tradition Natur und Abenteuer Musik Sport Familien und Kinder Andacht Was essen Sie? Wellness UNESCO-Stätten Wenn es regnet

About

Die beachtliche Pinakothek „Rossetti Valentini“ ist in der kleinen Stadt Santa Maria Maggiore im wunderbaren Vigezzo-Tal beheimatet, dessen Beiname nicht zufälligerweise „Tal der Maler“ lautet. Im obersten Stockwerk der Scuola di Belle Arti (Akademie der Schönen Künste) eingerichtet, zeigt die Gemäldegalerie einige der bedeutendsten Werke aus der Valle Vigezzo, darunter vor allem Porträtarbeiten. Carlo Fornara, Cavalli, Giorgis und Rossetti Valentini sind nur einige der hier vertretenen Künstler.

Die Scuola di Belle Arti geht auf Gian Maria Rossetti Valentini zurück: 1879 gründete der Maler die Akademie aus eigenen finanziellen Mitteln. Mehr als zehn Jahre lang bot er hier kostenlose Zeichen- und Malkurse für die besten Künstler der Gegend an. Nach seinem Tod übereignete er sein gesamtes Vermögen der Scuola und machte damit die bemerkenswert gut erhaltenen Drucke, Zeichnungen, Skulpturen, Gipsarbeiten und Musikinstrumente, aber auch die Schulbibliothek der Öffentlichkeit zugänglich.

Heute bietet die Akademie noch immer Kurse für große und kleine Künstler an: Zu den Mal- und Zeichenkursen im Sommer gesellt sich im Winter der Unterricht der „Scuola di Legno“, in dem die kunsthandwerkliche Verarbeitung von Holz gelehrt wird.

mehr Details

info@santamariamaggiore.info
www.santamariamaggiore.info