Passare le Alpi (Über die Alpen)

Legende
Top Attraktionen Kultur und Tradition Natur und Abenteuer Musik Sport Familien und Kinder Andacht Was essen Sie? Wellness UNESCO-Stätten Wenn es regnet

Programm

Samstag 17.September 2022 um 16.00 wird am Largo Cobianchi in Omegna die Wanderausstellung “Über die Alpen” eingeweiht.

Nach einer alpinen Etappe in Formazza und Macugnaga, wird der Weg entlang des Flusses Nigoglia den Verlauf der Ausstellung beherbergen: gänzlich im Freien errichtet, dank der Reproduktionen der Werke auf großen Tafeln, die in den teilnehmenden Orten ausgestellt sind und die den hohen Verkehrswegen, den Alpenpässen, den Verkehrsmitteln und den Reisenden zwischen  dem Val d’Ossola und Kanton Vallese gewidmet sind.

“Über die Alpen” entsteht innerhalb des Projekts  Interreg Italien-Schweiz “Di-Se – DiSegnare il territorio (das Gebiet zeichnen)”, drei Jahre im Zeichen von Kunst und Zeichnung unter Leitung der Vereinigung  Musei d’Ossola, Museumzentrum La Caverna von Naters und der Vereinigung Asilo Bianco.

Die im dritten Jahr befindliche Aktivität  “Di-Se” ist dem Thema “sich im Gebirge bewegen“ gewidmet.